Bilder

Freude an schönen Wald- und Naturbildern hatte ich immer schon. Als Jugendlicher fotografierte ich mit Begeisterung, damals noch schwarz-weiß, die Ausarbeitung erfolgte selbstverständlich in der eigenen Dunkelkammer. Später machte ich vor allem Dias, wovon ich ein umfangreiches Archiv besitze. Auch heute noch fotografiere ich gern, doch daneben ist mir die Malerei zunehmend wichtig geworden. Sie verlangt weitaus intensiveres Einlassen auf das Thema, vor allem erst einmal Schauen. Dann braucht jedes Bild einige Tage Arbeit.

Dabei findet sich mein Motiv, der heimische Wald, in der Kunst recht selten. Schon die alten Meister malten eher markante Bäume als den unübersichtlichen Wald. Die moderne Kunst verwendet Waldmotive fast gar nicht mehr, was einerseits sicher am Vorrang des Individuums vor dem Kollektiv liegt, der unsere Zeit prägt, andererseits aber auch am heute üblichen großzügigen Pinselduktus: Dieser wird den Bäumen kaum gerecht, sie sind eigene "Persönlichkeiten", die individuell gewürdigt werden wollen. Man muss sozusagen jeden Baum lieb haben, um ihn zu malen. Zwar liegt das Wesen des Waldes eigentlich zwischen den Bäumen, doch muss man eben die Bäume malen, weil es sonst kein Waldwesen gibt.

 

 

 

  

Malerei

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Auswahl meiner Waldbilder. Sie sind mit Acrylfarben gemalt, die kleineren auf Papier, die größeren auf Holzfaserplatte, einige auf Leinwand. Wenn Ihnen ein Bild gefällt, klicken Sie es einfach an, es vergrößert sich und darunter erscheinen Titel, Maße und Preis (ohne Rahmen). Ich wünsche viel Spaß beim Durchblättern und freue mich über Ihre Anfrage!

Bitte Copyright beachten: Herunterladen der Bilder zum persönlichen Ansehen ist erwünscht, Weiterverwendung nur nach Absprache.

 

 

 

Gemälde Querformat                Gemälde Hochformat                Gemälde Quadratformat